dm-drogerie markt / Schaufenstergestaltung Winter 2015

»Das Kleine im Großen,
das Große im Großen,
das Große im Kleinen und
das Kleine im Kleinen.«

Wort-Skulptur von Erwin Wurm

Diese wunderbare Arbeit des österreichischen Künstlers Erwin Wurm war für uns die Inspiration für die Erkenntnis, ein kleiner Teil eines großen Ganzen zu sein. Die Natur als etwas Großes und Einzigartiges zu sehen. In den kleinen Momenten oder Dingen des Lebens Begeisterung oder Stille zu empfinden. Die Fähigkeit zu Staunen. Demut zu empfinden. Bescheiden zu sein.

Eine transparente Ebene zeigt den Menschen, wie er die Natur bestaunt, den Moment in seiner Bescheidenheit genießt, sich seinen Gedanken hingibt. Wir zeigen, was der Mensch sieht und fühlt. Zeigen aber auch den Menschen selbst. Hier kombinieren wir die Bildmotive mit einem individuellen, handgeschriebenen Text, welcher die Aussage nochmals ausdrücken soll: »Große Dinge beginnen oft klitzeklein«. Die Gestaltung strahlt eine große Ruhe aus und wirkt auch beruhigend in der gesamten dm-Umgebung.

Close