de Sede / Markenbildung und Identität

de Sede Was uns bewegt, wie wir bewegen.
Wir Menschen wollen gut aufgehoben sein und uns geborgen fühlen. Wir sehnen uns nach attraktiven Räumen, die mit uns in Resonanz treten und die uns mit der Welt in Einklang bringen. Wir sehnen uns nach unverwechselbaren, einprägsamen Orten. Ob wir kommunizieren oder Gedanken nachhängen, ob wir uns entspannen oder konzentrieren – wir erstreben Räume mit Charakter und Aura. Deswegen ist es wichtig, dass es de Sede gibt, denn de Sede gibt Räumen eine Seele.

de Sede steht für Orte, die berühren. Für Produkte, die Orte bedeutsamer machen. Für Orte, die inspirieren, motivieren und die Individualität des Menschen gezielt herausheben. de Sede erschafft eine neue Kombination, von der es sich lohnt, Teil zu sein. Seit Jahrzehnten denken wir in unserer Schweizer Design-Manufaktur in allen Himmelsrichtungen und entwickeln detailversessen Mobiliar um berührende Orte gemäss einzurichten. Das Resultat sind Polstermöbel und Sessel, bei deren Entwicklung Menschen und Leder die Hauptrolle spielen. So entstehen Räume, die den Menschen frei machen. Mit grossem handwerklichem Können, hoher Gestaltungskompetenz und besten Materialien stellen wir Produkte von höchster Qualität her. Unsere besondere Stellung auf dem Markt liegt darin, dass wir Wissen und Können der Manufakturarbeit von Generation zu Generation weitergeben, diesen Unterschied spüren Menschen und wertschätzen.

de Sede – weil Qualität die Welt in Ordnung bringt.
de Sede – makes the world a better place.

Ende 2013 beauftragte uns die de Sede AG mit der Neuentwicklung eines inhaltlichen Markenleitbildes und einer Neugestaltung aller Kommunikationsinstrumente. Neben der Realisierung eines Markenstylguides wurden eine neue Bildsprache, alle Printapplikationen sowie die Messestände für IMM und Orgatec entwickelt. Zusätzlich berät Projekttriangle das Unternehmen mit dem feinsten Leder in Ausrichtung und Brandingfragen.

Close